« zurück zur Übersicht

Angst wegen Glaukom


Maria
2009-07-09 15:07:09 / kommentieren
Ich bin 65 Jahre alt und der Augenarzt hat bei mir einen Grünen Star diagnostiziert. Ich hab nun Angst, dass ich irgendwann erblinde wegen dieser Erkrankung. Gibt es besondere Behandlungsmethoden?

Patrick
2009-07-11 19:07:58 / kommentieren
Ich kann Deine Angst nachvollziehen, doch es gibt heute gute Möglichkeiten, ein Glaukom zu behandeln. Die Therapieerfolge hängen in erster Linie davon ab, wie weit fortgeschritten die Erkrankung ist. Wenn das Glaukom frühzeitig erkannt wird, dann hat man sehr gute Behandlungsmöglichkeiten. Da bei dieser Erkrankung die Sehnerven angegriffen werden, kann es im weiteren Verlauf zu einer Beeinträchtigung des Sehvermögens kommen. Du kannst eventuell auch über eine Laserbehandlung nachdenken, die in einigen Fällen von Grünem Star Sinn macht.

Sieglinde
2009-07-12 09:07:34 / kommentieren
Bei mir wurde auch vor einem Jahr ein Glaukom diagnostiziert und sofort mit einer Behandlung angefangen. Ich muss täglich spezielle Augentropfen verwenden, und damit der Augendruck etwas vermindert wird, nehme ich dafür noch Medikamente. Bisher haben wir die Erkrankung ganz gut im Griff, ich hatte Glück, dass es bei mir in einem sehr frühen Stadium festgestellt wurde. Such Dir unbedingt einen guten Augenarzt, ich hab meinen auch gewechselt und fühl mich nun in guten Händen.

Harald
2009-07-14 00:07:18 / kommentieren
Erkundige dich mal wgen einer Laserbehandlung, eine Bekannte von mir hat damit tolle Erfolge erzielen können. Die Technik ist heutzutage soweit fortgeschritten, dass die Risiken minimal sind. Du musst allerdings mit der Krankenkasse abklären, ob Kosten übernommen werden können.



Kommentar

Spamschutz: 0a80
Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Benachrichtige mich bei antworten zu diesem Thema